6 personalisierte Rabattstrategien zur Umsatzsteigerung

2023-05-19T15:53:57+02:00

Das Anbieten von Rabattpreisen ist eine uralte Geschäftsstrategie, die seit ihrer Einführung im späten 19. Jahrhundert weiterhin relevant ist. Coca-Cola führte 1888 eine der frühesten bekannten Rabattstrategien ein, als das Unternehmen kostenlose Gutscheine verschickte, die man in jeder Apotheke gegen ein Glas Cola einlösen konnte, und viele andere Unternehmen folgten im Laufe der Jahre diesem Beispiel. Laut Software Advice nutzen bis zu 97% der Einzelhändler Rabatte als ihre primäre Preisstrategie. Mit der weiteren Entwicklung von E-Commerce und die endlose Nachfrage danach Personalisierung, gibt es in der Branche einen anhaltenden Wandel hin zu personalisierten Rabattstrategien und Marken können es sich nicht leisten, ins Hintertreffen zu geraten.

PERSONALISIERTE RABATTSTRATEGIEN: OVERVIEW UND VORTEILE

Eine Rabattpreisstrategie ist eine Werbemarketingtechnik, bei der der ursprüngliche Preis eines Produkts oder einer Dienstleistung gesenkt wird, um potenzielle und Kunden zum Kauf zu ermutigen. Diese Festwert- oder Prozentrabatte werden den Kunden über Codes oder Coupons angeboten. Auch Anreize wie Buy One Get One oder kostenloser Versand sind Beispiele für Rabattaktionen. Bei personalisierten Rabattstrategien geht es darum, bestimmte Kunden mit Werbeangeboten anzusprechen, die auf ihre Vorlieben, ihr Verhalten und ihre Kaufhistorie zugeschnitten sind. Dabei handelt es sich um eine Methode, die Datenanalysen und Kundeninformationen nutzt, um für die Zielgruppe relevante Preisstrategien zu formulieren.

Ein gut konzipiertes Rabattprogramm erweist sich oft in vielerlei Hinsicht als Marketing-Meisterwerk. Personalisierte Rabatte geben den Kunden das Gefühl, von der Marke wertgeschätzt und wertgeschätzt zu werden, und das schafft treue Kunden, die wahrscheinlich für zukünftige Einkäufe wiederkommen. Da nicht viele Kunden der Versuchung eines personalisierten Angebots widerstehen können, wird es zu einem spürbaren Anstieg der Conversion-Raten kommen. Darüber hinaus ermutigen personalisierte Rabatte Kunden, mehr Artikel zu kaufen oder ihre Einkäufe sogar auf teurere Produkte aufzuwerten. Dies kann den durchschnittlichen Bestellwert und den Gesamtumsatz erhöhen. Schließlich können sich Unternehmen, die effiziente, personalisierte Rabattstrategien einsetzen, wahrscheinlich von anderen abheben und sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

Was sind die besten personalisierten Rabattstrategien für höhere Umsätze?

Unternehmen sollten umfangreiche Kundendaten sammeln, bevor sie ein individuelles Rabattprogramm starten. 1TP239Extraktion und Analyse der Daten mit Software wie z.B CDP und CRM wird wertvolle Einblicke in die Vorlieben und Bedürfnisse der Kunden liefern, sodass die Marke personalisierte Rabatte anbieten möchte. Nach der Datenanalyse kann das Unternehmen die personalisierte Rabattoption auswählen, die am besten zu den jeweiligen Kunden passt.

Hier sind einige der personalisierten Rabattstrategien, die nachweislich die besten Ergebnisse für E-Commerce-Marken liefern:

VERLET WARENKORBRABATTE

Etwas verlassen Einkaufswagen bleibt eines der größten Probleme in allen E-Commerce-Bereichen. Nach Angaben des Baymard Institute liegt die durchschnittliche Warenkorbabbruchrate bei etwa 69.57%. Dies stellt ein erhebliches Umsatzpotenzial dar, das Unternehmen regelmäßig entgeht. Der Preis ist für Kunden ein wesentlicher Beweggrund, den Warenkorb abzubrechen. Hohe Zusatzkosten wie Mehrwertsteuer und Versandkosten halten Kunden oft davon ab, ihren Einkauf abzuschließen.

Neben der Klärung der Gesamtkosten im Vorfeld können Unternehmen preisbedingten Warenkorbabbrüchen entgegenwirken, indem sie personalisierte Rabatte in E-Mails zu Warenkorbabbrüchen einschließen. Selbst wenn die Warenkörbe aus anderen Gründen als den hohen Preisen aufgegeben wurden, ist diese Strategie immer noch eine gute Möglichkeit, Kunden zum Abschluss des Handels zu motivieren.

Derzeit gibt es Belege dafür, dass E-Mails mit abgebrochenen Warenkörben als personalisierte Rabattstrategie genutzt werden. Eine interessante Studie von SaleCycle zeigte, dass Rabatte auf abgebrochene Warenkörbe eine durchschnittliche Conversion-Rate von 18.64% haben. Im Vergleich dazu haben E-Mails mit abgebrochenen Warenkörben ohne Rabatte eine Conversion-Rate von 10,7%. In ähnlicher Weise legt ein Bericht von Barilliance nahe, dass das Anbieten von Rabatten in E-Mails mit abgebrochenen Warenkörben die Wahrscheinlichkeit eines Kaufs um bis zu 40% erhöhen kann. Dies macht Rabatte für abgebrochene Warenkörbe zu einer der personalisierten Rabattstrategien, die für E-Commerce-Marken die höchsten Dividenden einbringen.

ERSTMALS-RABATTE FÜR KUNDEN

Die Kundenakquise kann manchmal ein schwieriger und kostspieliger Prozess sein, aber sie ist wichtig für das Wachstum und die Expansion des Unternehmens. Menschen legen großen Wert auf erste Erfahrungen. In einer Umfrage von Invesp gaben 44% der Befragten an, dass sie eher zu einem langfristigen Kunden werden würden, wenn ihre ersten Einkaufserlebnisse positiv seien.

Neukundenrabatte sind eine tolle Möglichkeit, bei Kunden und Interessenten einen positiven ersten Eindruck zu hinterlassen. Dies ist ein wichtiger Schritt, um neu gewonnene Kunden zu binden und die Abwanderung zu verringern, die sich negativ auf die Umsatzzuflüsse auswirkt. Daher sollten Unternehmen darüber nachdenken, Neukundenrabatte in ihre personalisierten Rabattstrategien zu integrieren, wenn sie einfach neue Kunden gewinnen möchten.

VER JUBILÄUMSRABATTE

Kunden Rabatte an Geburtstagen zu gewähren, ist eine der besten personalisierten Rabattstrategien, die Unternehmen in ihre Marketingpläne integrieren können. Es ist eine einfache, aber wirkungsvolle Möglichkeit, Kunden zu zeigen, dass Ihr Unternehmen sie schätzt. Durch das Angebot dieser Rabatte fühlen sich Unternehmen emotional mit Ihrer Marke verbunden und sind ihr treu.

1TP239Jubiläumsrabatte wirken sich positiv auf den Umsatz der Unternehmen aus, die sie anbieten. Eine Experian-Studie ergab, dass Geburtstags-E-Mails eine um 481% höhere Transaktionsrate aufweisen als andere Werbe-E-Mails, was beweist, dass Kunden personalisierte Rabatte, die sie an ihrem Geburtstag erhalten, eher einlösen. Daher müssen Unternehmen strategisch vorgehen, um diese Chance zu maximieren, indem sie personenbezogene Daten von Kunden sammeln und Werbeangebote entwerfen, die für beide Seiten finanziell vorteilhaft sind.

CHURN PREVENTIE RABATTE

Die sich verändernde Landschaft des E-Commerce bedeutet, dass die Kundenbindung für Marken zu einer Top-Priorität geworden ist. Während also Unternehmen zunächst Rabatte anbieten, um neue Kunden zu gewinnen, sollten auch personalisierte Rabattstrategien geplant werden, um abgefallene oder gefährdete Kunden zurückzugewinnen. Die Bedeutung solcher Rabattangebote wird durch die Tatsache unterstrichen, dass eine Steigerung der Kundenbindung um 5% zu einem Anstieg der Produkte um 25-95% führt.

Damit Abwanderungsrabatte gut funktionieren, müssen Marken zunächst die Kunden identifizieren, bei denen das Risiko eines Wechsels besteht. Dazu gehören das Sammeln und Analysieren von Verhaltens- und Engagementdaten sowie andere Praktiken wie Kundensegmentierung und Feedbackmanagement. 1TP239Dementsprechend können Marken Rabatte auf zukünftige Einkäufe oder kostenlosen Versand anbieten, um diese Kunden zurückzugewinnen.

VERWORD RABATTE

Trotz der Betonung bezahlter Werbekampagnen bleibt Mundpropaganda eine der effektivsten Methoden zur Neukundengewinnung. Laut Nielsen ist es 77% wahrscheinlicher, dass Menschen ein Produkt kaufen, wenn sie von Freunden und Familie davon erfahren. Daher sind Empfehlungsrabatte eine großartige Möglichkeit, die Vorteile der Mundpropaganda zu nutzen.

Durch die Ermutigung von Kunden, mit personalisierten Rabatten neue Interessenten zu empfehlen, können Unternehmen ihren Umsatz steigern und Kosten sparen, die sonst für bezahlte Marketingkampagnen aufgewendet würden. Eine Studie der Wharton School of Businesses zeigt, dass geworbene Kunden einen um 16% höheren Lifetime-Wert haben als Kunden, die auf andere Weise gewonnen wurden. 1TP239Empfehlungsrabatte helfen nicht nur dabei, neue Kunden zu gewinnen, sondern dienen auch dazu, bestehende Kunden zu belohnen. Daher gehören Empfehlungsrabatte definitiv zu den personalisierten Rabattstrategien, die es zu berücksichtigen gilt.

UPSELL- UND CROSS-SELL-RABATTE

Personalisierte Rabattstrategien zielen darauf ab, den durchschnittlichen Restwert zu erhöhen und so mehr Umsatz pro Kunde zu generieren. Upsell- und Cross-Selling-Rabattangebote, die den Kauf zusätzlicher oder verwandter Produkte fördern, helfen Unternehmen dabei, dieses wichtige Ziel zu erreichen. Darüber hinaus sind diese Rabatte eine Gelegenheit zu zeigen, dass Sie die Vorlieben und Interessen der Kunden verstehen. Daher müssen Unternehmen relevante Daten sammeln und analysieren, damit die Produktempfehlungen genau genug sind, um Kunden zu ermutigen, die Up- und Cross-Selling-Rabatte zu akzeptieren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass personalisierte Rabattstrategien ein wirksames Instrument zur Steigerung des Umsatzwachstums und der Kundenzufriedenheit sein können. Es ist wichtig zu beachten, dass Unternehmen ein Gleichgewicht zwischen niedrigen Rabatten, die Kunden möglicherweise unattraktiv finden, und hohen Rabatten finden müssen, die sich negativ auf die Gewinnspanne auswirken können. Wenn Sie dieses Gleichgewicht finden und eine der oben genannten Rabattstrategien umsetzen, wird dies der Fall sein E-Commerce Marken und ihre Kunden pflegen eine für beide Seiten vorteilhafte Beziehung.

Ga naar de bovenkant